Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Formatwandler für Audio- und Musikdateien Schluss mit dem Formatsalat

Auf Rechnern lagern Audio-Dateien oft in verschiedenen Formaten - beispielsweise als WAV-, MP3- oder WMA-Files. Viele mobile Player unterstützen aber nur das digitale MP3-Format. Eine Konvertierungssoftware wandelt Musikstücke automatisch um.

hiz DÜSSELDORF. Der Ulmer Softwarehersteller SAD stellt jetzt mit dem Formatwandler für Audio- und Musikdateien ein Programm vor, das nahezu beliebige Audio- und Musikdateien in die Dateiformate MP2, MP3, OggVorbis, WAV oder WMA umwandelt. Da viele Player nur MP3- oder WMA-Formate unterstützen, müssen die gespeicherten Musikdateien in ein einheitliches Format gebracht werden.

Mit dem integrierten Brennprogramm können die konvertierten Lieder anschließend auch als Audio-CD oder Multimedia-DVD gebrannt werden. Die Software kann online für 9,99 Euro über die Homepage des Herstellers bestellt werden.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%