Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Freie Enzyklopädie Yahoo unterstützt Wikipedia

Yahoo will die freie Internet-Enzyklopädie Wikipedia mit Rechenkraft unterstützen.
Yahoo! Quelle: dpa

Die Internet-Enzyklopädie Wikipedia soll von Yahoo! mit Rechenkraft unterstützt werden (Bild: obs/Yahoo!).

(Foto: dpa)

dpa HAMBURG. Der Suchmaschinenbetreiber werde ab Juni Kapazitäten seiner 23 Server in einem asiatischen Rechenzentrum zur Verfügung stellen, teilten die beiden Partner am Donnerstag mit.

Yahoo will auch testweise Inhalte der Enzyklopädie in seine Suchfunktionen integrieren, die zunächst in Französisch, später auch in Deutsch und anderen Sprachen verfügbar sein sollen.

Im Februar hatte bereits der kalifornische Suchmaschinen-Betreiber Google der Wikimedia seine Unterstützung angeboten. Die Wikimedia Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich mit der Entwicklung, Sammlung, und Verbreitung frei verfügbarer Wissensinhalte in verschiedenen Sprachen beschäftigt.

Startseite