Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

In eigener Sache Handelsblatt wird mit European Digital Publishing Award ausgezeichnet

Die Wirtschafts- und Finanzzeitung hat für seine neue Digitalstrategie den European Digital Publishing Award erhalten. Das Handelsblatt freut sich über die Würdigung.
Kommentieren
Im letzten Jahr ist das Handelsblatt innerhalb Düsseldorfs umgezogen. Quelle: Studio Ignatov für Handelsblatt Media Group
Handelsblatt Düsseldorf

Im letzten Jahr ist das Handelsblatt innerhalb Düsseldorfs umgezogen.

(Foto: Studio Ignatov für Handelsblatt Media Group)

DüsseldorfDas Handelsblatt wird mit dem European Digital Publishing Award für die erfolgreiche Einführung seiner Premium-Strategie („Subscription First: The New Handelsblatt Paywall“) ausgezeichnet. Seit Mai vergangenen Jahres setzt die Wirtschafts- und Finanzzeitung online auf eine neue Strategie, bei der alle Artikel, Infografiken und Recherchetools auf der Webseite www.handelsblatt.com sowie in der App kostenpflichtig sind.

Einige wenige Inhalte sind nach wie vor kostenlos, um neue Besucher von dem Angebot zu überzeugen. Neben der neuen Bezahlschranke setzt die Strategie vor allem darauf, die neugewonnenen Kunden mittels individueller Kontaktstrecken langfristig für das Handelsblatt zu begeistern.

Die Jury würdigt mit dem Award nicht nur die erfolgreiche Umsetzung der neuen Strategie, sondern auch das dahinterliegende Geschäftsmodell.

Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe ist überzeugt: „Die Einführung der neuen Paywall war ein wichtiger Schritt auf unserem Weg der digitalen Transformation. Durch die strenge Bezahlschranke und die neue App ist die Zahl der digitalen Abonnenten deutlich gestiegen. Beim Handelsblatt gilt das Motto ‚Subscription First‘. Der European Digital Publishing Award ist Ehre und Ansporn zugleich, das Handelsblatt digital so unverzichtbar zu machen, wie es die gedruckte Zeitung heute schon ist.“

Die European Publishing Awards zeichnen die besten Magazine, Zeitungen und digitalen Medien Europas aus. Die in 53 Kategorien ausgeschriebenen Wettbewerbe zeigen, welche Medien durch Qualität in Konzeption, Inhalt und Design herausragen und welche Strategien, Geschäftsmodelle, Tools und Plattformen erfolgreich sind.

Die Preisverleihung findet im Mai 2019 im Rahmen des European Newspaper Congress in Wien statt. Das Handelsblatt wurde dort bereits im letzten Jahr mit dem European Newspaper Award als „European Newspaper of the Year“ ausgezeichnet.

Startseite

Mehr zu: In eigener Sache - Handelsblatt wird mit European Digital Publishing Award ausgezeichnet

0 Kommentare zu "In eigener Sache: Handelsblatt wird mit European Digital Publishing Award ausgezeichnet"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.