Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Internet ebay-Europa-Chef leitet künftig US-Kerngeschäft

Der derzeitige ebay-Europa-Chef Philipp Justus wechselt zum 1. Januar in die Unternehmenszentrale in San Jose und wird dort das Auktionsgeschäft leiten.

dpa HAMBURG. Der derzeitige ebay-Europa-Chef Philipp Justus wechselt zum 1. Januar in die Unternehmenszentrale in San Jose und wird dort das Auktionsgeschäft leiten. Damit werde der 37-Jährige Deutsche als erster Europäer das Kerngeschäft auf dem weltweit größten der insgesamt 33 ebay-Marktplätze führen, teilte ebay am Freitag mit.

Vor seiner Position als Europachef, die er 2004 übernahm, leitete Justus als Geschäftsführer die ebay-Niederlassung in Deutschland. In Großbritannien und Deutschland verzeichnet das Unternehmen nach eigenen Angaben mittlerweile die höchsten Pro-Kopf-Umsätze im weltweiten Vergleich.

Startseite
Serviceangebote