Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

iPad-Konkurrent Microsofts Tablet Surface Go startet in Deutschland

Das neue, kleinste Surface-Modell soll Microsoft helfen, Marktanteile zu gewinnen: Denn der Tablet-Markt wird von Apple dominiert, gefolgt von Samsung und Amazon.
Kommentieren
Microsofts Tablet Surface Go startet in Deutschland Quelle: PR
Surface Go

Das neueste Hardware-Produkt von Microsoft.

(Foto: PR)

BerlinMicrosoft fordert Apples iPad erneut mit einer neuen, kleineren Variante seines Surface heraus. Das Surface Go ist mit einer Bildschirmdiagonale von zehn Zoll ab diesem Dienstag im Fachhandel sowie über den Microsoft Store erhältlich, kündigte das Unternehmen am Montag an.

Das Surface Go komplettiere die Surface-Modellpalette mit einem Einstiegsgerät, sagte Microsoft-Manager Andre Hansel. Das Gerät soll sich sowohl für Schule und Beruf als auch für die Unterhaltung nutzen lassen.

Das neue Tablet, das sich mit zusätzlichem Cover mit integrierter Tastatur und einer optionalen Maus als vollständige Notebooks nutzen lässt, bringt Microsoft in zwei Varianten auf den Markt, die je nach Ausstattung für private Nutzer zwischen 449 und 599 Euro kosten. Damit liegen die Geräte deutlich unter den Preisen etwa des Surface Pro und eher gleichauf mit Apples iPad.

Der Tablet-Markt wird laut Marktforschern deutlich von Apple dominiert, gefolgt von Samsung und Amazon mit seinem Lesegerät Kindle.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "iPad-Konkurrent: Microsofts Tablet Surface Go startet in Deutschland"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.