Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kokusai Electric Chipausrüster Applied Materials übernimmt japanischen Rivalen

Der weltgrößte Chipausrüster baut seine Dominanz am Markt aus: Applied Materials kauft den Konkurrenten Kokusai Electric für 2,2 Milliarden Dollar.
Kommentieren
Applied Materials: Chipausrüster übernimmt Kokusai Electric Quelle: Bloomberg
Chipbranche

Applied Materials könnte mit dem Zukauf seinen Anteil am Markt für Chipausrüstung auf mehr als 20 Prozent von derzeit 18 Prozent ausbauen.

(Foto: Bloomberg)

Tokio Der weltweit größte Chipausrüster Applied Materials will den japanischen Konkurrenten Kokusai Electric für 2,2 Milliarden Dollar in bar von der Investmentfirma KKR kaufen. Die Akquisition solle durch eine Kombination aus Barmitteln und einer Kreditlinie finanziert werden, teilte das Unternehmen mit.

Nach einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung „Nikkei“ wird Applied Materials mit dem Zukauf seinen Anteil am Markt für Chipausrüstung auf mehr als 20 Prozent von derzeit 18 Prozent ausbauen. Die Aktien von Applied Materials stiegen vor Eröffnung der Börse um 3,5 Prozent.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Kokusai Electric: Chipausrüster Applied Materials übernimmt japanischen Rivalen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote