Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Masayoshi Son Softbank-Chef schämt sich für schwache Bilanz

Der Technologiekonzern hat einige Rückschläge erlitten, etwa mit seinen Investments bei WeWork und Uber. Softbank-Chef Son zeigt sich selbstkritisch.
07.10.2019 - 11:55 Uhr Kommentieren
Der Softbank-Gründer konzentriert sich vor allem auf die Investmentaktivitäten des Konzerns rund um den etwa 100 Milliarden Dollar schweren Technologiefonds „Vision Fund“. Quelle: AFP
Masayoshi Son

Der Softbank-Gründer konzentriert sich vor allem auf die Investmentaktivitäten des Konzerns rund um den etwa 100 Milliarden Dollar schweren Technologiefonds „Vision Fund“.

(Foto: AFP)

Reuters Der Chef des japanischen Technologiekonzerns, Masayoshi Son, hat seine Erfolgsbilanz als beschämend bezeichnet. Wenn er auf das Wachstum von amerikanischen und chinesischen Firmen schaue, sei er überzeugt, dass seine Leistung nicht gut genug sei, sagte Son dem japanischen Magazin „Nikkei Business“.

Der Softbank-Gründer konzentriert sich vor allem auf die Investmentaktivitäten des Konzerns rund um den etwa 100 Milliarden Dollar schweren Technologiefonds „Vision Fund“. In den vergangenen Monaten hatte dieser eine Reihe von Rückschlägen erlitten – der Börsengang des Bürovermieters WeWork scheiterte krachend, die Bewertungen von Beteiligungen wie dem Fahrdienstleister Uber brachen ein.

„Ich schließe mich ein, wenn ich sage, dass es nicht die Zeit für japanische Unternehmer ist, Ausreden zu finden“, sagte Son.

Mehr: Der verpatzte Börsenstart von WeWork und der Abgang des Chefs bringen auch Investmentbanken an der Wall Street in die Kritik. Das hat mehrere Gründe.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Masayoshi Son: Softbank-Chef schämt sich für schwache Bilanz"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%