Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Medien „SZ“ erweitert ihr Online-Angebot

Die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) will nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ im Internet den Anschluss an die Spitze nicht verlieren und baut ihr Angebot aus.

dpa MüNCHEN/HAMBURG. Die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) will nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ im Internet den Anschluss an die Spitze nicht verlieren und baut ihr Angebot aus.

Zurzeit rangiert der Online-Auftritt dem Bericht zufolge auf dem zweiten Platz bei den Portalen der überregionalen Tageszeitungen - hinter faz.net („Frankfurter Allgemeine“) und vor welt.de („Die Welt“).

„In den letzten Jahren ist Online bei uns stiefmütterlich behandelt worden, da müssen wir Boden gutmachen“, sagte SZ- Chefredakteur Hans Werner Kilz dem „Spiegel“. Die Online-Redaktion werde auf 25 Redakteure verdoppelt. Auch am Design des Internet-Auftritts wurde dem Bericht zufolge gearbeitet. Am 18. Dezember solle das aufgefrischte Portal online gehen.

Startseite
Serviceangebote