Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Mobilfunkmarkt Höttges treibt die US-Expansion voran: Telekom will die volle Kontrolle über T-Mobile US übernehmen

Der Konzernchef will die Mehrheit an T-Mobile US übernehmen. Den bislang skeptischen Aufsichtsrat ködert er mit milliardenschweren Investitionen in Deutschland.
18.05.2021 - 16:53 Uhr
Die Einnahmen aus den USA will der Manager – zumindest teilweise – in Europa investieren. Quelle: dpa
Telekom-Chef Timotheus Höttges

Die Einnahmen aus den USA will der Manager – zumindest teilweise – in Europa investieren.

(Foto: dpa)

Frankfurt, Düsseldorf Die Deutsche Telekom will sich dauerhaft im US-amerikanischen Mobilfunkmarkt festsetzen. Das Management sei fest entschlossen, seine Beteiligung an T-Mobile US auf eine Mehrheit aufzustocken, hieß es in Kreisen des Unternehmens. Seinen Plan will Vorstandschef Timotheus Höttges am Donnerstag auf einer firmeneigenen Investorenkonferenz vorstellen.

Für den hochverschuldeten Dax-Konzern wird der Erwerb weiterer Anteile an dem US-Mobilfunkunternehmen ein Kraftakt, zumal die Telekom zugleich in Europa die Netze ausbauen und ihre drängende Schuldenlast reduzieren muss. Derzeit schiebt das Unternehmen Forderungen in Höhe von knapp 130 Milliarden Euro durch die Bilanz.

Dass die USA in der Strategie der Telekom eine wichtige Rolle spielen, kommt nicht überraschend. Durch die Fusion der Tochter mit dem Wettbewerber Sprint hat sich die Position von T-Mobile US deutlich verbessert. Ein eindeutiges Bekenntnis zum US-Markt hatte die Führung um Höttges allerdings vermieden, auch wenn das Management bislang keinen konsistenten Plan für das Manöver hatte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Mobilfunkmarkt - Höttges treibt die US-Expansion voran: Telekom will die volle Kontrolle über T-Mobile US übernehmen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%