Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Partnerschaft Telekom und OVHcloud wollen US-Internetriesen die Stirn bieten

Gemeinsam mit dem französischen Unternehmen möchte die Telekom eine Cloud-Plattform für sensible Daten entwickeln. Hauptziel soll der europäische Markt sein.
14.09.2020 - 13:13 Uhr Kommentieren
Die neue Plattform soll Dienste für den öffentlichen Sektor und Infrastrukturbetreiber bereitstellen. Quelle: dpa
Telekom-Logo

Die neue Plattform soll Dienste für den öffentlichen Sektor und Infrastrukturbetreiber bereitstellen.

(Foto: dpa)

Paris Die Deutsche Telekom und das französische Unternehmen OVHcloud wollen gemeinsam eine Cloud-Plattform für besonders sensible Daten entwickeln und damit den US-Internetriesen Paroli bieten. Ziel dieser Partnerschaft sei es, für den deutschen, den französischen und weitere europäische Märkte ein vertrauenswürdiges Cloud-Angebot zu machen, teilten die Firmen am Montag mit.

Das Angebot solle ab Anfang 2021 zur Verfügung stehen. Es richte sich an die speziellen Bedürfnisse des öffentlichen Sektors sowie an wichtige Infrastrukturbetreiber und Unternehmen aller Größenordnungen, die in strategischen oder sensiblen Bereichen von öffentlichem Interesse tätig seien.

Der Cloud-Markt wächst kräftig. Die Experten von Gartner rechnen für dieses Jahr mit einem Wachstum von 6,3 Prozent auf 257,9 Millionen Dollar (rund 218 Millionen Euro). Angetrieben wird dies noch durch den zunehmenden Anteil der Beschäftigten im Home Office, wodurch sichere Speicher an Bedeutung gewinnen. Der Marktanteil der US-Techriesen Amazon, Microsoft und Google wird auf 60 Prozent geschätzt.

Mehr: ZF Friedrichshafen: Europa braucht eigenes Cloud-Computing

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Partnerschaft - Telekom und OVHcloud wollen US-Internetriesen die Stirn bieten
    0 Kommentare zu "Partnerschaft: Telekom und OVHcloud wollen US-Internetriesen die Stirn bieten"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%