Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Ralph Dommermuth im Interview United-Internet-Chef: „Unsere Wettbewerber blockieren uns“

Ralph Dommermuth will ein eigenes 5G-Netz aufbauen. Bis das steht, muss er die Infrastruktur der Konkurrenz mitnutzen. Doch von der fühlt er sich gebremst.
10.01.2021 - 08:28 Uhr
Der United-Internet-Gründer will mit seiner Firma ein 5G-Netz in Deutschland aufbauen. Quelle: Thies Rätzke für Handesblatt
Ralph Dommermuth

Der United-Internet-Gründer will mit seiner Firma ein 5G-Netz in Deutschland aufbauen.

(Foto: Thies Rätzke für Handesblatt)

Montabaur Über drei Jahrzehnte hat Ralph Dommermuth in Montabaur eines der wichtigsten Internetunternehmen Deutschlands hochgezogen. Neben Festnetz und später auch Mobilfunk drang er in immer mehr Bereiche vor.

Jetzt steht der 57-jährige Chef und Großaktionär von United Internet vor seinem wichtigsten Strategieschwenk. Künftig will er sich nicht länger in die Netze der Betreiber einmieten, sondern ein eigenes Mobilfunknetz errichten. Seit er erstmals die Pläne im Jahr 2018 angekündigt hat, ist der Aktienkurs seiner Firmen United Internet und 1&1 Drillisch jedoch eingebrochen. Noch hat der Netzaufbau nicht begonnen. Die Anleger werden unruhig.

Der Weg zum Netzbetreiber ist nicht nur lang und teuer. Er hängt auch an wichtigen Partnerschaften. Dommermuth braucht zumindest für eine Übergangszeit den Zugang zu bestehenden Netzen. Aber mit keinem der drei Betreiber – Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica – konnte er sich bislang einigen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ralph Dommermuth im Interview - United-Internet-Chef: „Unsere Wettbewerber blockieren uns“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%