Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sicherheitscheck für Netzwerke Software simuliert Hacker-Attacken

Wie Sicher ist ein Firmennetzwerk? Welche Lücken könne Hacker Finden? Ein Softwarepaket soll den Systemadministratoren helfen eventuelle Lücken aufzudecken.

hiz DÜSSELDORF. Die Sicherheit von Firmennetzen ist ein dynamischer Prozess. Jedes Netzwerk "lebt" und unterliegt somit ständigen Änderungen. Selbst bei größter Sorgfalt besteht immer die Gefahr, dass die verantwortlichen Systemadministratoren eine Sicherheitslücke nicht identifizieren. Mit der Avalanche-Produktlinie bietet das US Softwarehaus Spirent Communications (www.spirentcom.com) eine Sammlung von Programmen, mit denen Angriffe auf ein Netz - wie Viren- und Denial of Service-Attacken - simuliert und die Reaktion der Sicherheitsmechanismen wie Virenscanner, Firewall und Intrusion Detection überprüft werden können.

Startseite
Serviceangebote