Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Software Start-up Shore übernimmt Kassensystem-Spezialisten Inventorum

Das Unternehmen rüstet sich für die neue Kassensicherungsverordnung, die im September in Kraft tritt. Der CEO erhofft sich davon einen Umsatzschub.
01.07.2020 - 09:07 Uhr Kommentieren
Shore-CEO Nikbin Rohany (links) übernimmt Inventorum von Gründer und Vorstandschef Christoph Brem. Quelle: Shore
Start-up übernimmt Start-up

Shore-CEO Nikbin Rohany (links) übernimmt Inventorum von Gründer und Vorstandschef Christoph Brem.

(Foto: Shore)

München Bislang nutzen vor allem viele Friseure die Software von Shore. Das Start-up hat eine Art Betriebssystem entwickelt, mit dem zum Beispiel Dienstpläne erstellt und Kundentermine vereinbart werden können. Mit einer Akquisition soll das Wachstum nun deutlich beschleunigt werden: Shore übernimmt den Kassensystem-Spezialisten Inventorum aus Berlin.

„Es gibt immer noch zahlreiche Kleinstunternehmen, die noch nicht mit einem elektronischen Kassensystem arbeiten“, sagte Shore-CEO Nikbin Rohany dem Handelsblatt. Durch die Kassensicherungsverordnung, die im September in Kraft tritt, müssten diese Firmen spätestens dann umrüsten. Nach der Übernahme könne Shore nun Einzelhändlern und Dienstleistern eine „All-in-one-Softwarelösung“ anbieten.

Rohany erhofft sich von der Übernahme und der Kassensicherungsverordnung mit der umstrittenen Bonpflicht einen Umsatzschub. Die Lösung sei auch für viele potenzielle Kunden außerhalb der Friseurbranche interessant. „Insbesondere Retailer, wie beispielsweise Optiker oder Brautmodeläden, zählen zu unserer Zielgruppe.“ Ihnen könne man ein voll integriertes Kassen- und Warenwirtschaftssystem bieten.

Rohany hatte Shore gerade noch rechtzeitig vor der Coronakrise saniert. In Branchenkreisen wurde bislang für 2020 mit einem moderaten Umsatzwachstum auf gut sechs Millionen Euro gerechnet. Nun sagte Rohany mit Blick auf die Übernahme: „Wir gehen für 2020 von einem Umsatzanstieg von 20 bis 30 Prozent aus.“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Das digitale Kassensystem von Inventorum umfasst Buchhaltungs-, Warenwirtschafts-, Kundenverwaltungs- und Onlineshop-Software. „Alle Kassenvorgänge lassen sich komplett digital abwickeln. Das schafft nicht nur Transparenz über alle Vorgänge, sondern auch Rechtssicherheit“, sagte Christoph Brem, Gründer und Geschäftsführer von Inventorum.

    Mehr: Die Bonpflicht sorgt für einen Innovationsschub im Handel.

    Startseite
    Mehr zu: Software - Start-up Shore übernimmt Kassensystem-Spezialisten Inventorum
    0 Kommentare zu "Software: Start-up Shore übernimmt Kassensystem-Spezialisten Inventorum"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%