Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Softwarehersteller Aufruhr bei SAP: Schwerwiegender Verdacht gegen zwei hochrangige Betriebsräte

Bei SAP rumort es gewaltig. Gegen zwei Arbeitnehmervertreter, die auch dem Aufsichtsrat angehören, werden schwere Vorwürfe erhoben. Jetzt werden Details bekannt.
29.06.2021 Update: 29.06.2021 - 15:32 Uhr
Der Softwarehersteller sieht Anhaltspunkte für eine Straftat. Quelle: Reuters
SAP-Zentrale in Walldorf

Der Softwarehersteller sieht Anhaltspunkte für eine Straftat.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf An dringenden Themen mangelt es den Arbeitnehmervertretern von SAP derzeit nicht. Nun muss sich der Betriebsrat der SE, der mehr als 17.000 Mitarbeiter in Deutschland vertritt, auch noch mit einem ungeheuerlichen Verdacht beschäftigen, der einen Vertreter aus den eigenen Reihen betrifft.

Am Wochenende ist der Betriebsratsvorsitzende Ralf Zeiger ohne Angabe von Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Nach Handelsblatt-Informationen soll er einen arbeitsrechtlichen Verstoß eines Kollegen vertuscht haben. Zu dem Schluss kommt nach Informationen aus Kreisen der Arbeitnehmervertreter eine interne Untersuchung des Unternehmens.

Ausgangspunkt war der Fall eines Betriebsrats, der unter anderem bei Urlaubstagen betrogen haben soll. In der internen Untersuchung wird nun Betriebsratschef Zeiger, der derselben Liste angehört, vorgeworfen, bei den internen Ermittlungen gegen den Kollegen wegen der Arbeitszeitverletzungen Beweismittel manipuliert und unterdrückt zu haben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Softwarehersteller - Aufruhr bei SAP: Schwerwiegender Verdacht gegen zwei hochrangige Betriebsräte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%