Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Softwarekonzern SAP prüft Verkauf von Software-Geschäft für Handynetzwerke

Der Konzern soll derzeit den Verkauf der Unternehmenssparte prüfen. Die Software ermöglicht das Kommunizieren in verschiedenen Übertragungsnetzen.
14.04.2020 - 16:44 Uhr Kommentieren
Ein Software-Geschäft des Walldorfer Konzerns könnte bald verkauft werden. Quelle: dpa
SAP

Ein Software-Geschäft des Walldorfer Konzerns könnte bald verkauft werden.

(Foto: dpa)

Walldorf Europas wertvollster Technologiekonzern SAP lotet einem Bloomberg-Bericht zufolge den Verkauf seines Software-Geschäfts für Handynetzwerke aus. Das Tech-Unternehmen arbeite mit einem Berater zusammen, um das Interesse an dem Geschäftsbereich auszuloten und habe mit potenziellen Käufern gesprochen, berichtet die Nachrichtenagentur.

Die Digital-Interconnect-Sparte von SAP stellt Software her, mit der Kunden über Telefon oder Textnachricht in verschiedenen Übertragungsnetzen kommunizieren können und kann damit verbundene Zahlungen verarbeiten.

Der Bereich geht auf ein Unternehmen namens Mobile 365 Inc. zurück, das Sybase Inc. im Jahr 2006 für mehr als 400 Millionen Dollar gekauft hat. Es kam zu SAP, als das deutsche Unternehmen 2010 Sybase erwarb.

Einige große Technologieunternehmen einschließlich Microsoft Corp. und Intel Corp. haben trotz des starken Deal-Einbruchs aufgrund der Coronavirus-Pandemie kleinere Transaktionen vorangebracht. Es seien bisher keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden, und SAP könne immer noch beschließen, das Geschäftsfeld zu behalten, berichtet die Agentur in Bezug auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Ein SAP-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Coronakrise verhagelt Softwaregeschäft: SAP kassiert Prognose.

    • rtr
    • Bloomberg
    Startseite
    Mehr zu: Softwarekonzern - SAP prüft Verkauf von Software-Geschäft für Handynetzwerke
    0 Kommentare zu "Softwarekonzern: SAP prüft Verkauf von Software-Geschäft für Handynetzwerke"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%