Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sorge vor Konkurrenz Apple-Chef Cook rät Donald Trump offenbar von China-Zöllen ab

Der Apple-Chef soll nach den Worten von US-Präsident Trump vor neuen Strafzöllen gegen China gewarnt haben. Vor allem die drohende Konkurrenz durch Samsung mache Tim Cook zu schaffen.
Kommentieren
Der CEO von Apple hat offenbar Sorge vor einer wachsenden Konkurrenz durch Samsung, sollten die USA neue Zölle gegen China verhängen. Quelle: AP
Tim Cook

Der CEO von Apple hat offenbar Sorge vor einer wachsenden Konkurrenz durch Samsung, sollten die USA neue Zölle gegen China verhängen.

(Foto: AP)

Washington Apple-Chef Tim Cook rät nach Worten von US-Präsident Donald Trump von milliardenschweren China-Zöllen ab. In einem Gespräch habe Cook zudem vor der Konkurrenz durch den südkoreanischen Handy-Hersteller Samsung Electronics gewarnt, sagte Trump zu Journalisten. Cook habe zu Recht darauf hingewiesen, dass die Zölle Apple schaden könnten. Samsungs Produkte unterlägen dagegen nicht denselben Abgaben. Cook habe damit ein schlagendes Argument geliefert. Deshalb müsse er nun nachdenken, sagte Trump.

Bei Apple war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Trump hatte Anfang August den Zollkonflikt trotz einer neuen Verhandlungsrunde verschärft und angekündigt, auf Importe aus China im Volumen von 300 Milliarden Dollar einen zehnprozentigen Sonderzoll zu erheben. Er stört sich am riesigen Defizit seines Landes im Handel mit der Volksrepublik und wirft der Regierung in Peking vor, sich nicht an Zusagen zu halten.

Mehr: Einige Apple-Laptops vom Typ MacBook Pro dürfen nicht mehr auf Flügen mitgebracht werden. Die Geräte haben ein Batterie-Problem und könnten in Flammen aufgehen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Sorge vor Konkurrenz: Apple-Chef Cook rät Donald Trump offenbar von China-Zöllen ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote