Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Studie Internet-Einkauf kommt in Schwung

Einkaufen im Internet gewinnt in Deutschland an Bedeutung. Für 2003 könne bei Online-Einkäufen mit mindestens 5,3 Mrd. € Gesamtumsatz gerechnet werden, teilte der Marktforscher GfK am Dienstag in Nürnberg mit.

dpa NÜRNBERG. Einkaufen im Internet gewinnt in Deutschland an Bedeutung. Für 2003 könne bei Online-Einkäufen mit mindestens 5,3 Mrd. € Gesamtumsatz gerechnet werden, teilte der Marktforscher GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Das Vorjahresvolumen hatte bei 4,7 Mrd. € gelegen. Am häufigsten würden mit einem Anteil von 45 % Elektrogeräte per Mausklick bestellt. Für die Studie „Web*Scope“ wurden rund 10 000 Internet-Nutzer befragt.

Startseite
Serviceangebote