Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Telekom Terminvergabe für Corona-Impfung: T-Systems wendet Chaos in NRW ab

Freigegebene Impfdosen haben in Nordrhein-Westfalen für einen Ansturm auf die Terminvergabe ausgelöst. Helfen konnte eine Tochter der Telekom.
06.04.2021 Update: 08.04.2021 - 17:50 Uhr Kommentieren
Nicht alle Teile Nordrhein-Westfalens haben die Terminvergabe reibungslos über die Bühne gebracht. Quelle: dpa
Schlange vor einem Impfzentrum in Aachen

Nicht alle Teile Nordrhein-Westfalens haben die Terminvergabe reibungslos über die Bühne gebracht.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Termine für Impfungen gegen Covid-19 sind heißbegehrt. Das haben die Behörden in Nordrhein-Westfalen bereits im Januar zu spüren bekommen. Zu Jahresbeginn startete die Impfkampagne und damit die Terminvergabe für Menschen im Alter von über 80 Jahren. Das endete vielfach in Serverausfällen – und Frust bei der Impfgruppe.

Am Osterwochenende folgte der nächste Ansturm auf die Terminsysteme. Die NRW-Landesregierung hat 450.000 zusätzliche Impfdosen von Astra-Zeneca für über 60-jährige Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt, unabhängig von der Impfgruppe. Diesmal lief es besser, allerdings nicht überall.

Nach den Problemen zum Jahresanfang hat die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), die für eine Hälfte der Terminvergabe in NRW zuständig ist, kurzfristig die Telekom-Großkundentochter T-Systems um Hilfe gebeten. Das System lief weitgehend reibungslos, sagte ein KVWL-Sprecher.

„Die Plattform war trotz einer zeitweiligen Zugriffsfrequenz von mehr als 7000 Zugriffen in der Sekunde immer erreichbar“, erklärte er weiter. Ein vorgeschalteter sogenannter virtueller Warteraum musste demnach nur zeitweilig eingesetzt werden: „Die Wartezeit in diesem Warteraum betrug maximal drei Minuten.“ In der Spitze habe es 5000 vermittelte Termine pro Minute gegeben.

Für den anderen Teil der nordrhein-westfälischen Terminvergabe ist hingegen die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) zuständig. Etliche Bürgerinnen und Bürger klagten wie schon zum Jahresanfang über stundenlange Serverausfälle. Die KNVO räumte ein, „wegen der enormen Anzahl an Zugriffen“ seien die Systeme zwischenzeitig „gedrosselt“ worden.

Erfolg für die Telekom

Für die Telekom ist die erfolgreiche Vergabe der Corona-Impftermine ein wichtiger Punktsieg. Auch in Sachsen kümmert sich die Telekom-Großkundentochter T-Systems um die Vergabe von Impfterminen. Seit Jahren schreibt die Großkundentochter T-Systems Verluste. T-Systems versucht mit durchwachsenem Erfolg, eine wichtigere Rolle im Gesundheitssektor zu spielen.

Zunächst hatte der Konzern unter anderem die für die Vernetzung von Arztpraxen und Kliniken wichtigen Konnektoren produziert. Sie ermöglichen den Zugang zu einem im Aufbau befindlichen verschlüsselten Netzwerk namens Telematikinfrastruktur. Doch vergangenes Jahr stellte die Telekom die Produktion der Konnektoren ein. Damit verabschiedete sich der Konzern nicht nur aus einem vielversprechenden Markt, er zog auch den Zorn vieler Kunden auf sich, die die mehrere Tausend Euro teuren Geräte tauschen mussten.

Anmerkung: Laut Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein setzt die Organisation auf ein eigenes System und nicht - wie in einer vorherigen Version geschrieben - auf den IT-Dienstleister kv.digital.

Mehr: Das sind die Stärken und Schwächen der Deutschen Telekom – erklärt in acht Grafiken.

Startseite
Mehr zu: Telekom - Terminvergabe für Corona-Impfung: T-Systems wendet Chaos in NRW ab
0 Kommentare zu "Telekom: Terminvergabe für Corona-Impfung: T-Systems wendet Chaos in NRW ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%