Was das Netz bewegt Kampf der Systeme

Seite 4 von 5:

Netzwertig stellt in dieser Woche die bange Frage, was wohl gewesen wäre, wenn das Internet nicht chaotisch, dynamisch und von Öffentlichkeit lange weitgehend unbemerkt entwickelt hätte, sondern von der deutschen Politik als „Innovationsprojekt“ geplant worden wäre. In dem Fall wäre wohl 95 Prozent des Innovations- und Veränderungspotenzials des Netzes vorsorglich mit Rücksicht auf die zahlreichen Gefahren, Bedenkenträger und Interessengruppen entfernt worden, mutmaßt das Blog.

Dringt ARM in Intels Reich ein?

Wenn so etwas wie den heimlichen Gewinner des derzeitigen Wettlaufs der Mobilplattformen gibt, dann ist das eindeutig die britische Prozessorschmiede Acorn, die die ARM-Prozessoren entwickelt. Sie statten nicht nur viele Smartphones mit Prozessoren aus – und zwar egal ob von Apple oder mit Android-System – sondern beispielsweise auch das iPad. Auch von den Kampf um die Wohnzimmer profitiert die Firma: Viele der TV-Settop-Boxen sind ebenfalls mit den stromsparenden Chips ausgestattet.

Chipriese Intel schielt mit seinen Stromspar-Prozessoren natürlich auch auf ein Stück vom rasant wachsenden Mobil-Kuchen. Die vor Journalisten präsentierten Energiebilanzen, nach denen sich der Platzhirsch vor Acorns Mobilprozessoren nicht verstecken braucht, haben allerdings einen Haken: Intel vergleicht dort komplette System-on-a-Chip-Design von ARM mit Intel-Prozessoren, die deutlich weniger Systemfunktionen bereitstellen. Ein ehrlicher Vergleich müsste den Stromverbrauch der ARM-Architektur mit einem Intel-Chip samt Mainboard in Relation setzen.

ARM wiederum könnte in nicht all zu ferner Zukunft in Intels Gefilden wuchern: Mit dem vierkernigen Cortex-A15, der mit 2,5 GHz taktet bringt Acorn erstmals einen Prozessor auf den Markt, der zumindest theoretisch genug Power für den Desktop hätte. Allerdings wird wohl ein Deich aus dem Hause Microsoft den Dammbruch für Intels Geschäft vorerst verhindern: Nur die Mobil-Variante von Windows läuft auf der ARM-Architektur. Anderseits dürften bereits jetzt das iPad und andere Tablet-PCs mit ARM-Prozessor klassischen Desktop-PCs und Laptops mit Intel-Chip Marktanteile abjagen. Chaosradio Express hat der Architektur bereist einen eigenen Podcast gewidmet.

Seite 12345Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Was das Netz bewegt - Kampf der Systeme

0 Kommentare zu "Was das Netz bewegt: Kampf der Systeme"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%