Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

WLAN auch für LCD Projektoren Kabellose Projektion

LCD Projektoren sind für Präsentationen nützlich. Der Aufbau des Geräts mit der notwendigen Verkabelung kann entfallen, wenn die einzelnen Bilder das Gerät per WLAN erreichen.
WLAN-Technik für LCD-Projektoren

WLAN-Technik für LCD-Projektoren

hiz DÜSSELDORF. Nicht nur Rechner sondern auch Ausgabegeräte wie LCD-Projektoren können in ein Netzwerk eingebunden werden. Besonders bequem ist dabei der Einsatz der populären WLAN-Technik. Über eine Einschubkarte können die Projektoren der Sanyo-PLC Familie in drahtlose Netze eingebunden werden. Die Grundlage für die WLAN- und Netzwerkfähigkeit der Projektoren ist der Multi-Card Imager, ein multifunktionales Kartenlaufwerk, dass an den digitalen Video-Eingang, die DVI Schnittstelle, angeschlossen wird. Die LAN Einschubkarte ermöglicht Fernwartung sowie Echtzeit-Übertragung von Bildschirminhalten eines PCs an den Projektor. Zudem ist der Bild-Download von FTP-Servern aus möglich. Zudem können über eine WLAN-Kamera digitale Bilder kabellos an den Projektor übertragen werden.

Für Festinstallationen und Kinoprojektoren bietet Sanyo mit dem Netzwerk-Board eine Einsteckkarte an, mit dem mehrere Projektoren gleichzeitig gesteuert werden können. Durch die PJ Net-Organizer Erweiterung können die Projektoren auch vollkommen unabhängig von Rechnern betrieben werden. In diesem Fall wird die Diashow, die auf Compactflash-Karten gespeichert ist, direkt vom Projektor abgespielt.

Startseite