Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Biotelemetry Philips baut Patientenmanagement mit Milliarden-Zukauf aus

Der Medizintechnikkonzern übernimmt den US-Konzern Biotelemetry. Für den Herzdiagnostikspezialisten zahlt Philips 2,8 Milliarden Dollar.
18.12.2020 - 09:22 Uhr Kommentieren
Der Medizintechnikkonzern Philips verstärkt sein Geschäft für die Überwachung und Betreuung von Herzpatienten. Quelle: dpa
Philips

Der Medizintechnikkonzern Philips verstärkt sein Geschäft für die Überwachung und Betreuung von Herzpatienten.

(Foto: dpa)

Amsterdam Der niederländische Medizintechnikkonzern Philips verstärkt sein Geschäft für die Überwachung und Betreuung von Herzpatienten durch eine milliardenschwere Übernahme. Die US-Firma Biotelemetry soll für 72 US-Dollar je Aktie übernommen werden, teilte Philips am Freitag in Amsterdam mit. Zu diesem Angebotspreis werde Biotelemetry mit gut 2,8 Milliarden US-Dollar (2,3 Milliarden Euro) bewertet.

„Die Übernahme passt perfekt zu unserer Strategie, ein führender Anbieter von Lösungen für das Management der Patientenversorgung im Krankenhaus und zu Hause zu sein“, sagte Philips-Chef Frans van Houten.

Biotelemetry ist ein Spezialist für die Überwachung und Betreuung von Patienten mit Herzkrankheiten per Fernüberwachung im Krankenhaus und zu Hause. Dies erfolgt zum Beispiel mit tragbaren Apparaten zur Herz-Kontrolle.

Aktuell betreut Biotelemetry mehr als eine Million Herzkranke. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen den Angaben zufolge einen Umsatz von 439 Million Dollar. Philips rechnet mit bedeutenden Synergien durch die Übernahme. Der Abschluss der Transaktion werde für das erst Quartal 2021 geplant.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Philips profitiert von großer Nachfrage nach medizinischen Geräten

    • dpa
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Biotelemetry: Philips baut Patientenmanagement mit Milliarden-Zukauf aus"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%