Implantate Bandscheibenprothese lindert Schmerzen

Seite 3 von 3:

Die künstlichen Bandscheiben unterscheiden sich im Design:

Charité-Bandscheibe: Bei der dreiteiligen Prothese, die von DePuy Spine vermarktet wird, sind zwei Metallteile, die aus einer Kobald-Chrom-Molybdän-Legierung bestehen, über zwei Kuppelstellen mit dem Gleitkern aus Polyethylen verbunden. Die einzelnen Elemente der Prothese gibt es wie bei den anderen Herstellern auch in unterschiedlichen Größen.

Maverick: Die künstliche Bandscheibe von Medtronic ist die einzige, die ausschließlich aus Metall besteht. Verwendet wird eine Kobald-Chrom-Legierung. Die Beweglichkeit wird über ein Kugel-Gelenk erreicht.

Prodisc: Die zweiteilige Bandscheibenprothese von Synthes besteht aus zwei Metallplättchen, die ebenfalls aus einer Kobalt-Chrom-Molybdän-Legierung gefertigt werden. Die Metallteile sind nach dem Kugel-Gelenk-Prinzip über einen Kunststoffkern aus Polyethylen verbunden. Eine Beschichtung mit Titan sorgt dafür, dass das Implantat schnell einwächst.

Medizin im Web:

Informationen rund um das Thema "Wirbelsäulenchirurgie" gibt es viele im Internet. Vor allem Kliniken wie die Klinik für Orthopädie in Kiel (www.uni-kiel.de/orthop/wirbelsaeule. html) haben für ihre Patienten umfangreiche Literatur ins Netz gestellt. Hier werden Diagnoseverfahren und Therapien vorgestellt.

Weniger professionell, aber ebenso informativ, ist die Seite der Berliner Charite unter www.wirbelsaeule-charite.de/WS-degen.html. Hier werden verschiedene degenerative Wirbelsäulenerkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten thematisiert.

Zum Thema "künstliche Bandscheibe" gibt es keine von Herstellern unabhängigen Informationen. Die Seite des Implantate-Händlers Clinical House (www.clinical-house.de) ist zwar ansprechend gestaltet, informiert aber nur einseitig über die Prodisc. Es entsteht der Eindruck, es gäbe keine Konkurrenz. Die Fachartikel und Interviews mit namhaften Experten sind sehr werblich. Künftig soll dort sogar eine Suchmaschine Patienten direkt zum richtigen Arzt und zur richtigen Klinik leiten.

Aktuelle Informationen und Links zur Medizin unter: www.handelsblatt.com/medizin

Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen