Innerhalb weniger Minuten soll klar sein, ob ein Patient mit Ebola infiziert ist: Stada verkauft Hilfsorganisationen ab März Schnelltests, die ohne Strom funktionieren und weitere Ansteckungen verhindern sollen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote