Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Pharma Warum es bei Corona-Medikamenten bisher keinen Durchbruch gibt

Die Suche nach Mitteln, die während einer Corona-Infektion helfen, läuft auf Hochtouren. Erfolge sind aber rar. Für die Pharmakonzerne könnte der Impfstoff-Durchbruch zum Problem werden.
19.11.2020 - 13:52 Uhr
Ein Mediziner mit Remdesivir: Das Mittel galt als großer Hoffnungsträger. Quelle: AP
Remdesivir

Ein Mediziner mit Remdesivir: Das Mittel galt als großer Hoffnungsträger.

(Foto: AP)

Frankfurt Zumindest bei den Impfstoffen gegen Covid-19 geht es voran: In dieser Woche meldeten die beiden Partner Biontech und Pfizer sowie Konkurrent Moderna Wirkungsgrade von rund 95 Prozent und wollen bald Zulassungsanträge stellen.

Während sich in der Entwicklung von Impfstoffen ein Durchbruch abzeichnet, entpuppt sich die Suche nach Medikamenten gegen das Virus allerdings als schwierig. Die Bilanz der bisherigen Forschung und der klinischen Tests fällt enttäuschend aus.

Dabei ist die Suche nach Medikamenten in der Summe nicht weniger umfangreich als im Impfstoffbereich. Von den gut 3900 Covid-Studien, die in der Datenbank Clinical.Trials gelistet sind, befassen sich immerhin mehr als 90 Prozent mit therapeutischen Maßnahmen gegen Covid – und weniger als zehn Prozent mit Impfstoffen.

Gemessen daran sind die Fortschritte in der Behandlung von Covid-Patienten aber bisher dürftig. Darauf jedenfalls deuten die bisherigen klinischen Resultate und die weiterhin vergleichsweise hohe Sterblichkeitsrate, die Letalität, bei Covid-19-Erkrankungen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Pharma - Warum es bei Corona-Medikamenten bisher keinen Durchbruch gibt
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%