Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Smartwatch Apple Watch als Covid-19-Detektor? – Das steckt dahinter

Die größte Neuerung der neuen Apple Watch ist ein Sensor für die Messung des Sauerstoffgehalts im Blut. Besonders innovativ ist das Feature nicht.
16.09.2020 - 11:22 Uhr Kommentieren
Apple Watch als Covid-19-Detektor? – Das steckt dahinter Quelle: dpa
Apple Watch Series 6

Die neue Smartwatch kann auch den Sauerstoffgehalt im Blut messen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Apple hat am Dienstagabend die neue Apple Watch vorgestellt. Die Series 6 der Smartwatch soll zusätzlich zum Herzschlag und anderen Körperfunktionen nun auch die Sauerstoffsättigung des Blutes messen können. Die Messung erfolgt über einen Sensor, der rotes und infrarotes Licht nutzt. Sie soll rund 15 Sekunden dauern und kann bei Inaktivität – etwa Nachts – auch im Hintergrund erfolgen.

Damit baut Apple seine Smartwatch zunehmend zum Gesundheits-Tracker aus. Ganz neu ist das Feature indes nicht: Die sogenannte Pulsoximetrie, englisch abgekürzt Pulse Ox, ist eine nicht-invasive Methode zur Messung der Sauerstoffsättigung und seit Längerem im Funktionsumfang von Fitnesstrackern – beispielsweise von Garmin – aber auch neueren Galaxy-Smartphone-Modellen von Samsung enthalten.

Das Prinzip: Blut absorbiert Licht je nach Sauerstoffgehalt unterschiedlich stark. Geräte wie die neue Apple Watch beleuchten die Adern mit Dioden und messen die Reflexion. Aus diesen Werten kalkulieren sie die Sauerstoffsättigung.

Der Wert ermögliche laut Apple einen Einblick in das „allgemeine Befinden“ des Nutzers und könnte unter Umständen sogar bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus hilfreich sein: Tatsächlich kann eine zu geringe Sauerstoffsättigung des Blutes laut Lungenfachärzten ein Hinweis auf eine Lungenentzündung sein, die auch bei schweren Verläufen von Covid-19 auftritt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Forscher um Professor Dr. Michael Moore von der Universität Southampton fanden 2017 heraus, dass vier Symptome bei Patienten mit einer Lungenentzündung (Pneumonie) häufig vorkommen: eine Körpertemperatur höher als 37,8 Grad Celsius, knisternde Atemgeräusche, ein Puls höher als 100 Schläge pro Minute und eine Sauerstoffsättigung des Blutes von unter 95 Prozent. 86 Prozent der Pneumonie-Patienten wiesen mindestens eines dieser Zeichen auf, berichteten die Forscher im „European Respiratory Journal“.

    Die Sauerstoffsättigung des Blutes liegt im Normalfall in etwa zwischen 93 bis 99 Prozent. Bei einem geringeren Wert spricht man von Sauerstoffmangel im Blut (Hypoxämie). Das kann sich durch Schwächegefühl, Schwindel und allgemeines Unwohlsein bemerkbar machen. Je nach Dauer des Zustandes werden Atmung und Puls beschleunigt.

    Sauerstoffmangel im Blut kann vielerlei Ursachen haben, wie beispielsweise einen verminderten Sauerstoffgehalt in der Umgebungsluft, Blutarmut (Anämie), die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD oder andere Lungenerkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

    Apple will nun in mehreren Studien erforschen, welche auf dem Sauerstoffwert im Blut basierenden Gesundheitsanwendungen künftig möglich sind.

    Mehr: Das große Apple-Abo: Der iPhone-Konzern verkauft Musik, TV und Fitness im Paket

    Startseite
    Mehr zu: Smartwatch - Apple Watch als Covid-19-Detektor? – Das steckt dahinter
    0 Kommentare zu "Smartwatch: Apple Watch als Covid-19-Detektor? – Das steckt dahinter"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%