Alexander Dobrindt

Alexander Dobrindt

Alexander Dobrindt ist ein deutscher CSU-Politiker und seit September 2017 Vorsitzender der CSU-Landtagsgruppe im Deutschen Bundestag. Er war vom 17. Dezember 2013 bis zum 24. Oktober 2017 Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und vom 9. Februar 2009 bis zum 15. Dezember 2013 CSU-Generalsekretär.

Dobrindt wurde am 7. Juni 1970 in Peißenberg geboren. 1989 begann er ein Studium der Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das er 1995 als Diplom-Soziologe beendete. 

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Alexander Dobrindt.

Bundestagswahl 2021 „Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union“ – Markus Söder macht den Weg für den CDU-Chef frei

Nach dem Beschluss des CDU-Vorstands stellt sich nun auch CSU-Chef Markus Söder hinter Armin Laschet. Damit ist klar: Der NRW-Ministerpräsident wird Kanzlerkandidat der Union. von Jan Hildebrand und Daniel Delhaes

Neue Mobilität Autonomes Fahren: Regierung wartet auf die Hersteller

Die Bundesregierung evaluiert das Gesetz zum autonomen Fahren, das es seit 2017 gibt. Was bis heute fehlt: die entsprechenden Fahrzeuge der Autobauer.

von Daniel Delhaes

Kanzlerkandidatur „Es geht um die Frage: Wollen wir gewinnen?“ Die Union ist tief gespalten

Armin Laschet und Markus Söder kündigen eine Einigung in der K-Frage noch für diese Woche an. Doch es herrscht Ratlosigkeit, wie diese möglich sein soll. Die Stimmung ist „katastrophal“.

von Daniel Delhaes und Jan Hildebrand

Bundestagswahl 2021 Söder zur Kanzlerkandidatur bereit – Entscheidung im Duell mit Laschet vertagt

Der CSU-Chef hat erstmals offen sein Interesse an der Kandidatur bekundet. Armin Laschet und er seien darüber im Gespräch. Söder fordert eine Entscheidung in „spätestens zehn Tagen“.

von Martin Greive, Daniel Delhaes und Frank Specht

Brief an die Kanzlerin Termin für Corona-Gipfel wackelt – MPK-Chef Müller erwartet am Montag bestenfalls kurze Rücksprache

Die Regierungsfraktionen fordern in einem Brief eine Regierungserklärung der Kanzlerin. Die Diskussion über die Pandemiebekämpfung solle noch vor der nächsten Bund-Länder-Runde stattfinden.