Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände vertritt die Interessen der privaten gewerblichen Wirtschaft in Deutschland. Der arbeits- und sozialpolitische Spitzenverband hat seinen Sitz in Berlin. Seine Geschichte geht auf das Jahr 1869 und die Gründung des Deutschen Buchdruckvereins zurück, der als Reaktion auf die aufkommenden Gewerkschaften entstand. Seit dem September 2019 ist Susanne Wartzeck der Präsidentin der BDA.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zur BDA.

Bildung Von der Grundschule zur Ganztagsgrundschule: Ausbau ermöglicht 100.000 zusätzliche Arbeitskräfte

Das IW fordert einen schnelleren Ausbau der Ganztagsbetreuung in Grundschulen. Vor allem Mütter könnten dadurch mehr arbeiten, viele Kinder profitierten durch mehr Bildungsgerechtigkeit. von Barbara Gillmann

Covid-Impfungen Lahmer Impfstart in Betrieben: Drei Dax-Konzerne haben noch keinen Impfstoff bekommen

Seit Montag dürfen Betriebsärzte ihre Mitarbeiter impfen. Doch die Enttäuschung ist groß: Es wurde nur wenig Impfstoff geliefert. In einigen Firmen ist bis zum Mittag immer noch nichts angekommen.

von Michael Scheppe und Anja Müller

Marianne Janik und Steffen Kampeter im Interview „Die neue Flexibilität der Arbeitswelt darf kein One-Hit-Wonder gewesen sein“

Microsoft-Deutschlandchefin Janik und BDA-Hauptgeschäftsführer Kampeter glauben an eine hybride Arbeitswelt in der Zukunft. Diese gelinge jedoch nur unter einer Bedingung.

von Frank Specht

Rentenpolitik Rente mit 68: Scholz spricht Altmaiers Beratern Expertenwissen ab

Der SPD-Kanzlerkandidat nennt die Berechnungen des Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium „falsch gerechnet und unsozial“. Der Rentenwahlkampf ist damit eröffnet. 

von Martin Greive, Thomas Sigmund, Frank Specht und Klaus Stratmann

Corona-Impfkampagne Nur 100 Dosen pro Betriebsarzt: Was Firmen und Beschäftigte zum Impfen wissen müssen

Die Impfkampagne geht in die nächste Phase: Ab Montag können sich Arbeitnehmer in Werkhallen und Büros impfen lassen. Doch es mangelt an Impfstoff.

von Michael Scheppe