BHF Bank

BHF Bank News: Aktuelle Nachrichten zur deutschen Privatbank Quelle: Reuters

Die BHF Bank AG ist eine deutsche Privatbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie ist aufgeteilt in die Unternehmensbereiche Private Banking & Asset-Management sowie Financial Markets & Corporates. Neben den verschiedenen Standorten in Deutschland ist die Bank auch international tätig (zum Beispiel in der Schweiz oder in Luxemburg).

Die BHF Bank (damals Berliner Handels- und Frankfurter Bank) entstand 1970 durch eine Fusion der Berliner Handels-Gesellschaft mit der Frankfurter Bank. Die Frankfurter Bank wurde 1854 gegründet und stieg schnell zu einer der führenden Banken in Deutschland auf. Ab dem Jahr 1875 entwickelte sich die Bank zu einer Vermögensverwaltungsbank. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgte ein weiterer Wandel zu einer Kreditbank. Die Berliner Handels-Gesellschaft wurde 1856 gegründet und war vor allem in der Industriefinanzierung tätig.

Im Jahr 1975 änderte die Bank ihren Namen in BHF Bank KGaA. In den Siebziger und Achtziger Jahren gehörte sie zu den wichtigsten Banken Deutschlands. 1995 folgte der Wechsel von einer Kommanditgesellschaft auf Aktien zu einer reinen Aktiengesellschaft. In den Jahren von 1998 bis 2014 wechselte die BHF Bank mehrfach den Eigentümer. Zunächst gehörte die Bank zur niederländischen ING-Gruppe (1998 bis 2004). Danach übernahm Sal. Oppenheim die Bank. Im Jahr 2010 übernahm dann die Deutsche Bank das Bankhaus Sal. Oppenheim und damit auch die BHF Bank. 2014 übernahm die britische Bank Kleinwort Benson die BHF Bank und firmierte sie in BHF Kleinwort Benson Group um. 

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%