Elon Musk

Elon Musk: Aktuelle News rund um den Tesla-Gründer Quelle: Reuters

Elon Musk wurde am 28. Juni 1971 in Pretoria, Südafrika geboren. Er ist unter anderem der Vorstandsvorsitzende von Tesla Motors, einem Hersteller von Elektroautos.

Elon Musk wuchs in Südafrika auf und wanderte Ende der Achtziger Jahre nach Kanada aus. Er begann in Kingston, Ontario zu studieren und schloss sein Bachelor-Studium in Wirtschaft und Physik an der University of Pennsylvania ab. Nach seinem Abschluss 1995 zog er nach Palo Alto, Kalifornien um dort an einem Ph.D.-Programm der Stanford University teilzunehmen. Nach zwei Tagen beschloss er aber das Studium aufzugeben und mit seinem Bruder das Unternehmen Zip2 zu gründen. 1999 kaufte Compaq das Unternehmen für 307 Millionen US-Dollar. Elon Musk hielt zu diesem Zeitpunkt 7 Prozent der Unternehmensanteile und erhielt somit circa 22 Millionen US-Dollar.

Nach dem Verkauf von Zip2 gründete Elon Musk das Unternehmen X.com, welches ein Onlinebezahlsystem entwickelte. Ein Jahr später fusionierte X.com mit Confinity, welche an PayPal arbeiteten. Das neugeformte Unternehmen konzentrierte sich komplett auf das Bezahlsystem. 2001 wurde der Unternehmensname dann in PayPal geändert. Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen für 1,5 Milliarden US-Dollar an Ebay verkauft. Elon Musk hielt zu diesem Zeitpunkt 11,7 Prozent der PayPal-Aktien.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf gründete beziehungsweise investierte Elon Musk in den folgenden Jahren in zwei weitere Unternehmen. 2002 gründete Elon Musk das Raumfahrtunternehmen SpaceX. Dieses versorgt unter anderem die Raumstation ISS mit Nachschub. Im Jahr 2003 investierte Elon Musk in Tesla Motors. 2008 wurde er außerdem zum CEO von Tesla ernannt.