Erfurt

Erfurt: Aktuelle News zur Landeshauptstadt des Bundeslandes Thüringen Quelle: dpa

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Thüringen. Mit rund 213.000 Einwohnern (Stand: Anfang 2018) ist sie zugleich die größte Stadt des Freistaates und neben Jena und Gera eines der drei Oberzentren des Landes. Seit 2016 ist der SPD-Politiker Andreas Bausewein Erfurts Oberbürgermeister.

Eines der bekanntesten Gebäude Erfurts ist der 1154 erbaute Mariendom. Auch die Universität Erfurt prägt die Geschichte der Landeshauptstadt. Sie wurde 1392 eröffnet, 1816 geschlossen und 1994 neugegründet. Damit ist sie die dritte Universität, die in Deutschland eröffnet wurde, kann dank eines Gründungsprivilegs von 1379 aber auch als älteste gelten. Martin Luther war ihr bekanntester Student.

Die Wirtschaft der Stadt ist von Verwaltung und Dienstleistung geprägt. Aufgrund der niedrigen Lohnkosten und der zentralen Lage in Deutschland hat sich zudem eine bedeutende Logistik-Branche etabliert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%