FAU Erlangen-Nürnberg

FAU Erlangen-Nürnberg

Die Friedrich-Alexander-Universität ist eine Universität in den beiden Nachbarstädten Erlangen und Nürnberg. Mit rund 40.000 Studierenden ist sie die drittgrößte Universität in Bayern und eine der zehntgrößten in Deutschland. Die Universität bietet 259 Studiengänge aufgeteilt in 79 Bachelor- und 89 Masterstudiengängen an sowie 90 Studiengänge mit Staatsexamensprüfung (Stand 2015). Ihren Namen hat die Uni von dem fränkischen Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth, der die Hochschule gegründet hat, und von Karl Alexander von Brandenburg-Ansbach, der sie maßgeblich gefördert hat. 2018 wurde die Universität im Reuters als innovativste Universität ausgezeichnet. Präsident der Uni ist Joachim Hornegger.