Girokonten

Girokonten

Das Girokonto dient Bankkunden von Kreditinstituten zur Abwicklung ihres Zahlungsverkehrs. Mithilfe des Girokontos sind bargeldlose Zahlungen in Form einer Überweisung möglich. Bei der Nutzung eines Girokontos fallen in der Regel Kosten in Form von Kontogebühren an, die sich je nach Kreditinstitut unterscheiden. Abgerechnet werden diese entweder pauschal oder transaktionsabhängig. Besonders einige Direktbanken bieten mittlerweile auch kostenlose Girokonten an. In Europa gilt seit dem Jahr 2014 das SEPA-Verfahren, an dem 34 Länder teilnehmen. Jeder Girokonto-Inhaber besitzt dabei eine IBAN. Diese stellt die Kontonummer dar und wird sowohl für nationale- als auch internationale Überweisungen benötigt. Darüber hinaus wird die jeweilige Bank-Leitzahl, die sogenannte BIC benötigt. Überweisungen können in einer Bank Filiale oder mittels Online-Banking getätigt werden. Lesen Sie hier alle News zu Girokonten.