Kasachstan

Kasachstan: Aktuelle News zum Binnenstadt in Zentralasien Quelle: dpa

Kasachstan ist ein Binnenstaat in Zentralasien. Rund 18.000.000 Menschen (Stand Mai 2017) leben in dem 2.724.900 Quadratkilometer großen Land, dessen Hauptstadt Astana ist. Im Norden grenzt Kasachstan mit einer rund 7.000 Kilometer langen Staatsgrenze an Russland, im Süden grenzt das Land an Turkmenistan, Usbekistan und Kirgistan sowie im Südosten an die Volksrepublik China. Der kasachische Politiker Baqytschan Saghyntajew ist seit September 2016 Kasachstans Premierminister.

Erst nach dem Zerfall der Sowjetunion erklärte sich das Land am 16. Dezember 1991 als Republik Kasachstan unabhängig. Diese Unabhängigkeit führte zu einem starken Einbruch der Wirtschaft in den Jahren danach. Dennoch, gemessen am Bruttoinlandsprodukt ist die Wirtschaft Kasachstan heute die größte Volkswirtschaft Zentralasiens und weltweit an Stelle 47. Die hat das Land unter anderem einem klaren Aufwärtstrend seit der Jahrtausendwende zu verdanken. Zu den wichtigsten Einnahmequellen gehören der Bergbau und die Förderung von Öl und Gas.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%