Kryptowährungs-Serie

Kryptowährungs-Serie

Banken zittern, Spekulanten jubeln: Aber was steckt wirklich hinter Bitcoin, Ethereum und Co.? In einer Serie behandelt die Finanzredaktion des Handelsblatts die neue Welt der digitalen Währungen. Sie finden alle 13 Serienteile hier.

Digitalwährung aus moralischer Sicht „Der Bitcoin ist unfair“

Sollten wir Algorithmen statt Zentralbanken vertrauen? Der Philosoph Mark Coeckelbergh geht der Frage nach, wie die Blockchain die Finanzwelt verändert. Warum Technik nicht alles ist, erklärt er im Handelsblatt-Gespräch. von Julia Rotenberger

Ethereum Mehr als virtuelle Münzen

Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Digitalwährung. Mit der dezentralen Organisation von Zahlungen wollen ihre Schaffer eine ganz neue Unternehmenswelt schaffen. Doch das ist schwieriger als gedacht.

von Frank Wiebe

Die Geschichte des Bitcoin Eine Pleite führte zum globalen Durchbruch

Der heutige Erfolg des Bitcoins ist eine Überraschung, selbst für Experten. Zu Beginn standen vor allem Probleme. Doch dann kam der Erfolg in Japan – und die Euro-Krise befeuerte den weltweiten Erfolg der Cyberwährung.

von Martin Kölling

Streit im Krypto-Reich Wie China den Bitcoin zerstören könnte

Die Volksrepublik ist Bitcoin-Land: Nirgendwo ist die Nachfrage nach der Kryptowährung so groß. Doch jetzt droht ein Streit zwischen den beiden wichtigsten Gruppen der Bitcoin-Banche die Währung zum Scheitern zu bringen.

von Stephan Scheuer

Neue Datenbanken Die drei großen Blockchain-Allianzen

Der Kampf um die Vorherrschaft bei den dezentralen Datenbanken ist entbrannt. Unternehmen und Banken entwickeln gemeinsam sogenannte Blockchains. Wer sind die wichtigsten Verbünden? Und wie weit ist die neue Technologie?

von Astrid Dörner und Frank Wiebe