Migrationspakt

Migrationspakt

Der UN-Migrationspakt stellt ein weltweit gültiges Dokument dar, das Regeln zur Bewältigung der länderübergreifenden Migration beinhaltet. Das Dokument wurde 2018 beim UN-Gipfel in Marrakesch verabschiedet. Bei diversen Ländern, darunter Ungarn, Österreich, Polen, Tschechien sowie Israel, löste das Abkommen der Vereinten Nationen heftige Diskussionen aus.