Paul Ziemak

Paul Ziemak

Paul Ziemiak ist am 6. September 1985 in Polen geboren. Ziemiak ist deutscher Politiker der CDU, in der er seit dem September 2018 das Amt des Generalsekretärs innehat. Davor war er Bundesvorsitzender der Jungen Union.

Nachdem Ziemiak im Jahr 1988 mit seiner Familie als Aussiedler nach Deutschland gekommen ist, leben sie vorerst in Unna-Massen und später in Iserlohn. Direkt nach dem Abitur nimmt Ziemiak sein Studium in Rechtswissenschaft an der Universität Osnabrück und später in Münster auf – ohne Erfolg. Als er endgültig durch die erste juristische Staatsprüfung fällt, beginnt er ein Studium in Unternehmenskommunikation an der Business and Technology School in Iserlohn. Bis er bei der Bundestagswahl 2017 über die Landesliste in den Bundestag gelangt, arbeitet er als Werkstudent bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers.