Pfleiderer

Pfleiderer

Die Pfleiderer Group mit Sitz im polnischen Breslau ist ein börsennotierter Hersteller von Holzwerkstoffen, speziell von Faserplatten für Möbel und Innenausbau. Sie beschäftigte 2013 an acht Standorten in Deutschland und Polen rund 3300 Mitarbeiter und ist im Marktsegment der Flachpressplatte, besser bekannt als Spanplatte, aktiv.

Das 1894 im württembergischen Heilbronn gegründete Unternehmen wuchs in der Nachkriegszeit zu einem der größten Unternehmen Europas im Bereich Holzverarbeitung heran. Mit Übernahme der Geschäftsführung durch Hans Overdiek im Jahre 2003 wurde ein rasanter Expansionskurs eingeschlagen. Dabei gerieten übermäßig kreditfinanzierte und überteuerte Zukäufe, die vor allem auf den Häusermarkt in den USA abzielten, im Zuge der dortigen Immobilienkrise zu einem finanziellen Desaster. Die darauffolgende Insolvenz im März 2012 machte Pfleiderer mit knapp einer Milliarde Euro Schulden zu einem der größten Sanierungsfälle der jüngsten deutschen Geschichte. Alleiniger Eigentümer war seither die Investmentgesellschaft Atlantik aus Luxemburg. Heute ist Pfleiderer an der Warschauer Börse notiert.