Saskia Esken

Saskia Esken

Saskia Esken wurde 1961 in Stuttgart geboren und ist seit 1990 Mitglied in der SPD. 2013 zog sie als Abgeordnete in den Deutschen Bundestag ein. 2019 kandidierte sie zusammen mit Norbert Walter-Borjans für den Parteivorsitz der Sozialdemokratischen Partei Deutschland und setzt sich in einer Stichwahl gegen Olaf Scholz und Klara Geywitz durch.

Lesen Sie hier aktuelle News und neuste Nachrichten von heute zu Saskia Esken.

Interview Saskia Esken: „Sehr hohe Einkommen sollten einen noch größeren Beitrag leisten“

Die SPD-Bundesvorsitzende über den AKW-Streit in der Ampelkoalition, die Kritik am Entlastungspaket und warum Staatseingriffe in den freien Markt sinnvoll sein können. von Martin Greive und Dietmar Neuerer

Gasumlage Experten warnen wegen hoher Energiepreise vor Anstieg der Privatinsolvenzen

Die Inflation und steigende Energiepreise setzen Verbrauchern und Unternehmen stark zu. Insolvenzexperten sehen vor allem Privathaushalte in Bedrängnis.

von Dietmar Neuerer

Energiepolitik Habeck will „Trittbrettfahrer“ bei Gas-Umlage abhängen – doch entschieden wird in Brüssel

Der Wirtschaftsminister versucht, bei der Umlage nachzubessern. Das Geld der Verbraucher soll nicht bei den falschen Unternehmen landen. Dafür gibt es verschiedene Optionen.

von Daniel Delhaes, Martin Greive, Christoph Herwartz, Julian Olk und Klaus Stratmann

Alt-Bundeskanzler Schröder darf in der SPD bleiben: Schiedskommission sieht keine Verstöße gegen Parteiordnung

Für einen Parteiausschluss sieht die Schiedskommission keine Grundlage. Doch das letzte Wort in der Affäre ist womöglich noch nicht gesprochen.

Koalitionsstreit Heißer Herbst für die Ampel-Koalition: Auf diese Konflikte steuern SPD, Grüne und FDP jetzt zu

Ob Atomkraft oder Coronapandemie: Das Regierungsbündnis steht im Herbst vor schwierigen Entscheidungen. Noch liegen die Positionen der drei Parteien weit auseinander.

von Jan Hildebrand, Silke Kersting, Jürgen Klöckner und Dietmar Neuerer