Stimmt es, dass ...

Stimmt es, dass ...

Handelsblatt-Korrespondent Norbert Häring erläutert grundsätzliche Fragen zum wirtschaftlichen Geschehen.

Stimmt es, dass... Wie teuer wird der EZB-Neubau wirklich?

Die neue Notenbankzentrale wird deutlich teurer als gedacht. Dennoch sind die Millionen gut investiert. Denn wenn die EZB selbst Geld ausgibt, braucht sich keiner zu verschulden - Unternehmen profitieren davon. von Norbert Häring

Stimmt es, dass... Ist Goethes Faust II ein Plädoyer gegen Geldschöpfung?

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und der Ex-EZB-Chefvolkswirt, Otmar Issing, zitieren Goethe, um gegen den Missbrauch des „Geldschöpfungsmonopols“ der Zentralbanken zu argumentieren. Sie betreiben damit Desinformation.

von Norbert Häring

Stimmt es dass... Hat die EZB keine Ahnung von der Bankenaufsicht?

Die Europäische Zentralbank soll die Bankenaufsicht übernehmen. Doch an der fachlichen Kompetenz der EZB kann man stark zweifeln. Vor allem, wenn man sich die Fehler der Vergangenheit anschaut.

von Norbert Häring

Stimmt es, dass... Profitieren Krisenbewältiger von der Eurokrise?

Viele Mächtige dieser Welt brauchen einen Feind, um ihren öffentlichen Führungsanspruch aufrechtzuerhalten. Das zeigen nicht nur Beispiele aus der Politik. Für die Lösung von Krisen ist das nicht gerade förderlich.

von Norbert Häring

Stimmt es, dass... Beruhen die neuen Eigenkapitalregeln auf Denkfehlern?

Die neuen Basel III Regeln sollten der hemmungslosen Finanzwirtschaft Einhalt gebieten. Doch die neuen Regeln sind nur ein winziger Schritt in die richtige Richtung. Viele Baustellen bleiben im Rohzustand.

von Norbert Häring