Thomas Cook Airlines

Thomas Cook Airlines

Thomas Cook Airlines (ehemals JMC Airlines) war eine britische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Manchester und Basis auf dem Flughafen Manchester. Am 5. Februar 1999 fusionierten die zwei britischen Touristikkonzerne Carlson Leisure Group und Thomas Cook Group zur Thomas Cook Holdings. Im Zuge der Fusion wurden ihre Tochtergesellschaften Flying Colours Airlines und Caledonian Airways am 1. September 1999 zur JMC Airlines zusammengeschlossen, die ihren Flugbetrieb am 27. März 2000 aufnahm. Im Jahr 2001 übernahm die deutsche C&N Touristic den britischen Reisekonzern Thomas Cook Holdings, wodurch die Thomas Cook AG entstand. Die JMC Airlines wurde daraufhin am 31. März 2003 in Thomas Cook Airlines umbenannt. Am 23. September 2019 wurde bekannt gegeben, dass Thomas Cook Airlines Insolvenz angemeldet habe.

Lesen Sie hier aktuelle News und neuste Nachrichten von heute zu Thomas Cook Airlines.