Wirtschaftskrise

Händler mit Händen vor dem Gesicht an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main. Quelle: Bildquelle/SP

Als Wirtschaftskrise bezeichnet man die Phase einer deutlich negativen Entwicklung des Wirtschaftswachstums. Ein Abschwung der Wirtschaft wird in der Volkswirtschaftslehre auch Rezession genannt. Steigert sich der Abschwung weiter oder kommt es zu einer anhaltenden Stagnation, spricht man von einer Depression. Wirtschaftskrisen können auf einzelne Bereiche beschränkt bleiben, eine nationale Wirtschaft erfassen oder die gesamte Weltwirtschaft betreffen.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%