Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Kantinenessen lecker, Kollegen nett, Chef blöd: Auf Bewertungsportalen liest man alles Mögliche über Arbeitgeber. Aber wie aussagekräftig sind solche Plattformen? Was Bewerber mit solchen Urteilen anfangen können.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette 

  • Hallo Handelsblatt, eine Frage bzw. Korrekturhinweis: bei jobvoting steht auf der Startseite "Mehr als 100.000 Unternehmen befinden sich bereits dank der Mitarbeit der Leser in der Datenbank…". Das bedeutet dann wohl: Es gibt über 100.000 Unternehmen in der Datenbank. "In der Datenbank" heisst nicht automatisch, dass die bereits alle bewertet wurden. Kununu hat für diese Anzahl an Bewertungen sehr viel mehr Traffic benötigt und dazu Xing als Partner. Haben Sie da für Ihre Recherche auch mal nachgefragt?

  • Ich finde es sonderbar das Bewertungen von Externen(Beratern) nicht berücksichtigt werden. Ich selbst könnte da so einige Firmen richtig alt aussehen lassen. Von BASF bis VW.

  • Ich hatte einen ehemaligen Arbeitgeber zwar negativ, aber fair bewertet.
    Alle Behauptungen hätte ich beweisen können. Trotzdem wurde die Bewertung bei Kununu nicht veröffentlicht.

Mehr zu: Arbeitgeber-Bewertung im Netz - Arbeiten Sie hier bloß nicht!

Serviceangebote