Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Homeoffice Schwierige Rückrufaktion

Moderne Arbeitszeiten: Homeoffice wird in Unternehmen ein immer größeres Thema. Aber die Probleme werden oft unterschätzt. Juristen warnen sogar, einen verbindlichen Anspruch auf Heimarbeit einzuführen.
Die Wiedereinführung der Präsenpflicht im Büro kann rechtlich schwierig werden. Quelle: picture-alliance
Arbeit im Homeoffice

Die Wiedereinführung der Präsenpflicht im Büro kann rechtlich schwierig werden.

(Foto: picture-alliance)

München Dienst nach Vorschrift war gestern. Der moderne Arbeitnehmer arbeitet mobil von unterwegs oder von zu Hause aus. Und er soll in Zukunft noch flexibler werden.

Ginge es nach den deutschen Arbeitgebern, könnte der klassische Achtstundentag schon bald Geschichte sein. Andere machen sich dafür stark, die Präsenzpflicht im Büro abzuschaffen. So forderte Christian Bäumler, stellvertretender Bundesvorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) unlängst im Handelsblatt: „In Unternehmen mit mehr als zehn Beschäftigten sollten Arbeitnehmer zu Hause arbeiten können, wenn keine Sicherheitsanforderungen oder zwingenden betrieblichen Gründe dagegenstehen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Homeoffice - Schwierige Rückrufaktion

Serviceangebote