Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Logik der Rankings Mehr Frauen – schlechtere Platzierung?

Absolventinnen verdienen oft weniger als Männer. In Rankings spielt das eine Rolle. Der Vizedekan der französischen Business-School HEC will Studentinnen helfen, besser bezahlte Jobs zu finden.
Auch unter MBA-Absolventen verdienen männliche Kollegen deutlich besser als Frauen. Quelle: dpa
Ungleichheit

Auch unter MBA-Absolventen verdienen männliche Kollegen deutlich besser als Frauen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Es ist eine simple Rechnung: Auch unter den MBA-Absolventen macht das Geschlecht einen Unterschied, Frauen verdienen in der gleichen Position und der gleichen Branche oft weniger als Männer. Je nach Business-School sind es mal acht, mal zehn oder 14 Prozent. Das wichtigste MBA-Ranking aber, jenes der „Financial Times“, beruht zu 40 Prozent auf dem Gehalt und dem Gehaltszuwachs nach dem MBA im Vergleich zur Zeit vor dem Studium. Noch immer lernen mehr Männer als Frauen in den Programmen, fast alle Business-Schools bemühen sich, mehr MBA-Studentinnen anzuziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Logik der Rankings - Mehr Frauen – schlechtere Platzierung?

Serviceangebote