Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Managementausbildung und MBA Auf nach Asien

Ein Standort in Europa oder USA reicht nicht mehr. Viele Wirtschaftshochschulen gehen nach Asien. Für manche ist das mehr als nur eine Dependance, sie sind Drehkreuz der Ausbildung statt eines Anhängsel des Kontinents.
  • Axel Gloger
Business Schools im Asien-Fieber. Quelle: PR
Campus der CEIBS

Business Schools im Asien-Fieber.

(Foto: PR)

Bonn Drei Männer, erwartungsfroher Blick, die Schere schon angesetzt. Wie auf Kommando greifen sie nach dem grünen Band, das in Hüfthöhe vor ihnen gespannt ist. Dreimal macht es „Schnipp“, das Band ist zerschnitten, die Honoratioren im Hintergrund fangen an zu klatschen, Blitzlichter flackern auf. Das neue Gebäude der französischen Managementhochschule Insead ist eröffnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Managementausbildung und MBA - Auf nach Asien

Serviceangebote