Zum The Shift! Special von Handelsblatt Online
Simone Menne

Die Managerin war die erste Frau auf dem Posten des Finanzvorstands im Dax.

(Foto: Paula Markert für Handelsblatt)

Multiaufsichtsrätin Simone Menne „Ich mag Macht – ohne ist man ohnmächtig“

Die erste weibliche CFO eines Dax-Konzerns spricht über ihre Sympathie für den Chefsessel, die Kunst als Ausgleich und ihre eigene Respektlosigkeit.

Simone Menne war die erste Frau, die Europas größte Fluggesellschaft Lufthansa im Juli 2012 in ihr oberstes Führungsgremium holte. Und sie war die erste Frau auf dem Posten des Finanzvorstands im Dax, dem wichtigsten Börsenbarometer Deutschlands. Zwei Jahre später bewarb sich die Ausnahmemanagerin um den Chefsessel, auf dem im Mai 2014 Carsten Spohr Platz nahm. Bis zu diesem Tag gibt es keine Frau an der Spitze eines der 30 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. Heute ist die 57-Jährige Aufsichtsrätin bei BMW, der Deutschen Post, Springer Nature und Johnson Controls, Galeristin – und vor allem Freigeist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%