Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Zum The Shift! Special von Handelsblatt Online

Serie Ratgeber MBA – Teil 6 Wischen für den Mastertitel – Online-MBAs sind auf dem Vormarsch

Digitale Bildungsangebote werden immer beliebter, Onlinekurse zum festen Teil des Studiums. Kommt bald der MBA-Abschluss per Smartphone?
Update: 16.07.2018 - 13:06 Uhr
Wie Menschen lernen, ist auch eine Frage der Sozialisation. Quelle: imago/Science Photo Library
Onlinestudium zu Hause

Wie Menschen lernen, ist auch eine Frage der Sozialisation.

(Foto: imago/Science Photo Library)

Berlin Laurie Pickard war 33, als sie sich entschied, auf ihren Master in Geografie noch einen weiteren akademischen Abschluss draufzusatteln: einen Master of Business Administration. Der MBA gilt als Karriereturbo für Führungskräfte, an einer renommierten Business School schlägt die Ausbildung mit rund 100.000 US-Dollar zu Buche – durchaus eine Hürde, wenn man wie Pickard noch Schulden aus dem Erststudium abzahlt und gerade als Entwicklungshelferin in Ruanda arbeitet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie Ratgeber MBA – Teil 6 - Wischen für den Mastertitel – Online-MBAs sind auf dem Vormarsch

Serviceangebote