Zum The Shift! Special von Handelsblatt Online
Delia Fischer

In der Anfangszeit von Westwing wurde sie von Geschäftspartnern oft erst nicht ernstgenommen.

Westwing-Gründerin Delia Fischer „Manche dachten, ich sei die Praktikantin“

Die Gründerin ist kreativer Kopf und Gesicht von Westwing. Im Interview spricht sie über das Vorurteil der „schönen Doofen“ und die Bedeutung von Stil.

MünchenWer auf die Homepage von Westwing geht, der kommt an Delia Fischer nicht vorbei: Mit 34 Jahren ist sie nicht nur Chefin von 1100 Mitarbeitern, sondern auch das Aushängeschild der E-Commerce-Plattform mit ihren rund 900.000 Kunden. Die ehemalige „Elle“-Redakteurin war es, die die Idee hatte, Wohnaccessoires und Möbel über das Internet zu verkaufen. Mit einem täglichen Newsletter und einem Onlinemagazin, also einem Content-Marketing-Konzept, bei dem sich alles um Inspiration dreht. Zuletzt wurde mal wieder über einen Börsengang des Münchener Unternehmens spekuliert, an dem Rocket Internet mit knapp 32 Prozent beteiligt ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Westwing-Gründerin Delia Fischer - „Manche dachten, ich sei die Praktikantin“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%