Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Containerverladung

Die Kosten haben sich innerhalb eines Jahres vervielfacht.

(Foto: Moment/Getty Images)

Premium Container-Chaos Rossmann und Kik schlagen Alarm: Händler bereiten Kunden auf höhere Preise und Lücken in Regalen vor

Die Frachtraten haben sich vervielfacht, Container sind kaum zu bekommen, die Läger laufen leer. Für viele Händler ist die Lage „dramatisch“.
12.07.2021 - 09:17 Uhr

Düsseldorf Die weltweiten Engpässe im Frachtverkehr werden jetzt auch für die deutschen Verbraucher spürbar. „Wir haben große Schwierigkeiten, Frachtkapazitäten für unsere Bestellungen auf den Schiffen zu bekommen“, sagt Patrick Zahn, Chef des Textildiscounters Kik, dem Handelsblatt. „In der wichtigsten Zeit des Jahres fehlt uns die Ware.“

Mit den knappen Kapazitäten steigen zugleich die Frachtraten. „Preiserhöhungen im Handel werden da nicht zu vermeiden sein“, prognostiziert der Kik-Chef, dessen Unternehmen einen Großteil des Sortiments aus Asien importiert. „Das ist ein Angriff auf unser Geschäftsmodell.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Container-Chaos - Rossmann und Kik schlagen Alarm: Händler bereiten Kunden auf höhere Preise und Lücken in Regalen vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%