Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Amazon Ex-Obama-Sprecher kommt

Früher war Jay Carney PR-Chef von US-Präsident Barack Obama, nun wechselt der 47-Jährige zum Online-Händler Amazon. Er wird dort quasi Cheflobbyist.
Kommentieren
Der Ex-Obama-Sprecher geht zu Amazon. Quelle: dapd
Jay Carney

Der Ex-Obama-Sprecher geht zu Amazon.

(Foto: dapd)

Washington Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon hat den ehemaligen Sprecher von US-Präsident Barack Obama als PR-Chef angeheuert. Jay Carney (49), der bis zum Frühling im Weißen Haus in Washington für die US-Regierung sprach, werde ab März bei Amazon als Vizepräsident für „globale Konzernangelegenheiten“ zuständig sein, wie US-Medien am Freitag berichteten. Das Unternehmen habe die Personalie bestätigt. Es handele sich um eine neue Position. Carney werde quasi Cheflobbyist und unterstehe direkt dem Gründer und Firmenchef Jeff Bezos. Zuletzt arbeitete der ehemalige Reporter des Nachrichtenmagazins „Time“ als Politikexperte beim TV-Sender CNN.


  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Amazon: Ex-Obama-Sprecher kommt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote